Boskovice Festival – Punk unter der Burgruine

La Banda de Contenedor

Bereits zum zweiten Mal haben sich Kulturaktivist:innen zum Boskovice Festival aufgemacht. Malerisch im Naturschutzgebiet gelegen, vermutet man in dem kleinen Städtchen erst gar kein Festival. Dies liegt aber auch an der guten Integration der Bühnen in den Stadtraum. Ob im Innenhof des Herrenhauses Punk, in der Orangerie Jazz, Rock im unglaublichen monströsen Sommerkino oder ein DJ-Set im Zelt auf dem Hügel gleich unterhalb der Burgruine.

Umrahmt wird der musikalische Part von Kunstinstallationen im jüdischen Viertel, Poetry Slam oder Yoga, Ausstellungen und einem umfassenden Filmprogramm. Und wem der Trubel zu groß wird, kann sich in die kleinen Gässchen des jüdischen Viertels mit einem kauzigen Antiquariat und seinen Kneipen verkrümeln.

Die deutsch-tschechische Jazzbühne hat bereits eine gute Tradition auf dem Festival. So freuen wir uns, dass Kultur Aktiv als Kooperationspartner zum Gelingen der musikalischen Begegnungen beitragen konnte. Die Vorbereitungen laufen, dass ein kleiner Nachgeschmack des Festivals auch in Dresden zu erleben ist.

Und: merkt Euch bereits jetzt das zweite Wochenende im Juli für nächstes Jahr vor. Dann findet das Boskovice Festival wieder statt. Wir freuen uns über Mitreisende!

Die Veranstaltung wird gefördert durch den Deutsch-Tschechischen Zukunftsfonds.