Stefan Richter – Bosnien

Stefan Richter – Bosnien

date
31. Januar 2023
20:00 - 22:00
location
Veränderbar
Görlitzer Str. 42 HH, 01099 Dresden, Deutschland
info
Vortrag
Eintritt frei
info
Vortrag
Eintritt frei

Winterreisen. 11 Wochen. 11 Vorträge. Anfang des Jahres, findet jede Woche Dienstag in der Veränderbar ein Reisevortrag statt. Programmübersicht

Unterwegs im “wilden” Osten Europas

Erleben Sie landschaftliche Schönheiten und Geschichten aus einer nicht alltäglichen Wanderreise mit humorvollen und nachdenklichen Erlebnissen in einem Vortrag von Stefan Richter.

Der Balkan fasziniert mit weiten, vielfach unberührten Landschaften und einer bunten Mischung verschiedener Kulturen. Tiefe Wälder, schroffe Gebirge mit abgelegenen Bergdörfern, rauschende Flüsse und funkelnde Gletscherseen, quirlige und moderne Großstädte, deftiges Essen und herzliche Menschen versprechen Erlebnisse der besonderen Art.

Wir waren auf unbefestigten Nebenstrecken in Bosnien-Herzegowina unterwegs, wanderten im Herzen der dinarischen Alpen, durch den Sutjeska-Nationalpark, bestiegen den Maglic und übernachteten in Berghütten, badeten im Gletschersee, genossen das Flair mittelalterlicher Altstädte und erlebten dies und vieles mehr hautnah. Von den Anstrengungen steiler Bergaufstiege ließen wir uns nicht aufhalten und wurden mit traumhaften Landschaften und herzlichen Begegnungen belohnt.

Reisen auf dem Balkan heißt auch Gegensätze und Wandel zu erleben. Erschreckende Konflikte der Vergangenheit wechseln sich mit selbstverständlichem Zusammenleben ab, orientalisch anmutende Moscheen treffen auf katholische und orthodoxe Kirchen, ottomanische Kultur trifft auf Gründerzeit, Gebirge grenzen an einschneidende Schluchten, türkischer Einfallsreichtum trifft auf dalmatinische Handwerkskunst, kyrillische wechselt mit lateinischer Schrift – und die Tradition trifft den Einfluss westlicher Lebensweise der heimkehrenden Balkankriegsflüchtlinge.

Der Vortrag entführt mit brillanten Fotos, Videos und unterhaltsamen Geschichten zu einer spannenden Zeit in das vielleicht letzte Abenteuer Europas.

 

 

In Kooperation mit Art der Kultur