LebensBILD – Henrike Terheyden

Henrike Terheyden arbeitet seit 2011 unter dem Namen KENDIKE als Zeichnerin und Illustratorin in Dresden. 

Als Kulturwissenschaftlerin fasziniert sie am Medium der Zeichnung besonders die Möglichkeit, komplexe Inhalte und Gedankengänge augenblicklich zusammenzuführen und zugänglich zu machen. Sei es im wissenschaftlichen Kontext mit der Entwicklung von Symbolen und Bildern für Ideen, sei es als Sichtbarmachung von Regiekonzepten im Bereich Storyboards oder auch einfach auf einer Postkarte, die ein Gefühl überbringt – das Medium Zeichnung ist direkt, dabei vielschichtig und kraftvoll. Henrike arbeitet sowohl analog als auch digital für Print- und Onlinemedien, wissenschaftliche Publikationen, Unternehmen oder in eigenen Projekten.