Alexey Pavlov – Youth of the North

Alexey Pavlov - Youth of the North
date
16. April 2021 bis 4. Juni 2021
Öffnungszeiten beachten
location
Galerie nEUROPA
Bautzner Straße 49, Dresden, Deutschland
info
Sonderöffnung: Freitag, 28. Mai 2021, 10:00 - 19:00 Uhr. Besuch nur mit tagesaktuellem Testergebnis!

Юность Севера – Youth of the North

von Alexej Pavlov

Tausende von Kilometern von Moskau entfernt wird der wilde Sound des jakutischen Punks inmitten eisiger Dunkelheit geboren. Hier, in der größten und kältesten Region Russlands, wo die Temperaturen im Winter bis auf -60 Grad Celsius fallen können, schreiben Rocker völlig unabhängige Musik.

Die Geschichte des Vereins Yunost Severa (Jugend des Nordens) begann mit der Selbstorganisation im Jahr 2009, mit dem Wunsch der Mitglieder, die Musik zu machen, die ihnen selbst gefällt. Sie positionieren sich nicht als Label im herkömmlichen Sinne. Vielmehr verstehen sie sich als Gruppe von Freunden, die das gemeinsame Ziel verbindet, kreativ zu sein. Nicht mehr als 30 Leute bilden die Szene, und sie wechseln die Positionen in mehr als einem Dutzend Bands.

In der gesamten Zeit entstanden hier Bands, die auf heimischer Bühne Kult wurden, einige von ihnen gingen erfolgreich außerhalb der Republik auf Tour. Die Musik, die sie schreiben, schöpft ihre Inspiration aus der Abgeschiedenheit der Region und der reichen indigenen Kultur. Nur selten enthalten ihre Texte wütende Tiraden oder Aufrufe zum Protest: Yunost Severa neigt nicht dazu, politische Statements abzugeben. Stattdessen bieten ihre unbekümmerten, lustigen oder scheinbar sinnlosen Worte eine Art der Befreiung.

Bilder/Musik

Eine Satellitenausstellung von PORTRAITS – Hellerau Photography Awards 2021 in der Galerie nEUROPA. Kuration: Jan Oelker

 

Gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien