Podiumsgespräch in der Altstadt

Podiumsgespräch in der Altstadt
date
23. Oktober 2021
11:00 - 13:00
location
Zentralbibliothek im Kulturpalast
Schloßstraße 2, 01067 Dresden, Deutschland
info
Die Teilnahme ist kostenfrei.

Kontakt und weitere Informationen: 
info@kulturaktiv.org

Bei Treffpunkt ostZONE fragen und erinnern wir uns gemeinsam. Im Austausch – zwischen den Generationen und Kulturen über Vergangenheit und Gegenwart – wird jeder Lebensweg ernst genommen.

PODIUMSGESPRÄCH: Zuwanderung in der DDR – ein Gespräch mit ehemaligen Vertragsarbeiter:innen aus Vietnam 

mit Hung caoThe (ehemaliger Vertragsarbeiter), Huong nguyen Thi (ehemalige Vertragsarbeiterin), Bui Truong Binh (Vorsitzender – Verein der Vietnamesen in Dresden e.V.) sowie Ivana Pezlarova (Projektleiterin “Dresdner Migrationsgeschichten” – Ausländerrat Dresden e.V.)

Moderation: Marcus Oertel
Live-Visualisierung, Dokumentation: Anja Maria Eisen

Kommt mit ehemaligen Vertragsarbeiter:innen und deren Familien ins Gespräch und erzählt selbst von Euren Erlebnissen. Wie war das Leben in Dresden und Umgebung in den 1980er Jahre, zu Wendezeiten und heute? Was wolltet Ihr schon immer einmal erzählen? Was ist wichtig, zu erinnern?

Ivana Pezlarova wird „Dresdner Migrationsgeschichten: Dialog zu Fuß“ vorstellen: Stadtführungen und digitale Formate aus der Perspektive von Menschen mit Flucht- und Migrationsgeschichte, u.a. denen von ehemaligen Vertragsarbeiter:innen.

Seid herzlich eingeladen zu einer Gesprächsrunde auf Augenhöhe, in der jede:r zu Wort kommen darf! Unsere Zeitzeug:innen liefern weitere Impulse. 

Die Veranstaltung findet in Kooperation mit Städtische Bibliotheken Dresden statt. 


Das Projekt Treffpunkt ostZONE. Erinnern und gestalten wird gefördert durch das House of Resources Dresden +. Diese Maßnahme wird mitfinanziert mit Steuermitteln auf Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushaltes im Rahmen des Landesprogrammes Integrative Maßnahmen.