Der lange Schatten der Wismut in Königstein

Der lange Schatten der Wismut in Königstein
date
23. Oktober 2021
14:00 - 21:00
location
Start und Ende vor der Kasse am Fahrstuhl vor der Festung Königstein
Am Königstein 1, Königstein, Deutschland
info
Teilnahme kostenlos

Kunst im Dialog

Biografische Kurzfilme und Dialogwanderungen zu Brüchen und Brücken der Industriekultur in Sachsen


14:00 – 17:00 Uhr Dialog-Wanderung mit den Zeitzeugen Ulli Nesbor und Ulli Nagler
Start und Ende an der Kasse am Fahrstuhl vor der Festung Königstein

Die Wismut AG war in der DDR das Bergbauunternehmen, welches Uran produziert hat. In der ehemaligen Lagerstätte Königstein belief sich die Zahl der Beschäftigten auf etwa 2200 Personen. Zwei von ihnen erzählen dir bei einer Dialog-Wanderung durch Königstein von ihren Erinnerungen. Die Spuren des Abbaus sind heute noch in der Landschaft sichtbar.


18:00 – 21:00 Uhr 
Präsentation des Kurzfilms
Königsteiner Lichtspiele, Goethestraße 18, 01824 Königstein

Die Leipziger Filmemacherin Susanne Kontny präsentiert einen biografischen Kurzfilm, der im Sommer 2021 entstanden ist. Anschließend findet eine Podiumsdiskussion mit den Zeitzeugen Ulli Nesbor & Ulli Nagler, der Filmerin und den Projektmachern
 statt.

Susanne Kontny

 

Kunst im Dialog

Weitere Informationen zu den einzelnen Veranstaltungen unter 
kulturaktiv.org/kunst-im-dialog



Kooperationspartner

 

Förderer

 

Gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien