Kunst im Dialog

Biografische Kurzfilme und Dialogwanderungen zu Brüchen und Brücken der Industriekultur in Sachsen

Bei Kunst im Dialog werden in Königstein, Nebelschütz und Oschatz durch das Entstehen künstlerischer Kurzfilme und begleitender Wanderungen mit Bürger:innen vor Ort Möglichkeiten zu Begegnungen und Dialog geschaffen. In jeder Gemeinde wird ein:e nach Ausschreibung ausgewählter Künstler:in mindestens zwei biografisch ausgerichtete Kurzfilme im Dialog mit den lokalen Protagonist:innen entstehen lassen. Inhaltlich setzen sich die Filme mit den Brüchen und Brücken der Industriekultur in Sachsen in der Zeit nach der friedlichen Revolution und der Wiedervereinigung auseinander. Die Filme werden auf einer neu zu schaffenden Projekt-Plattform gestellt und sind zugleich im öffentlichen Raum erlebbar. Die Dialog-Wanderungen finden abschließend in allen drei Gemeinden statt, beziehen die in den Filmen dargestellten Lebensgeschichten mit ein und schließen mit einem Film-Screening ab.

Dialog über die gesellschaftliche Transformation in den letzten 30 Jahren

Kooperationspartner

Oschatz – Soziokulturelles Zentrum E-Werk Oschatz

Nebelschütz – Kunst- und Kulturverein Steinleicht

Sachsen im Dialog

Ein überregionales Projekt zur (Re-)Aktivierung des gesellschaftlichen Diskurses im Freistaat Sachsen.

Zeitraum
seit 08.2019

Projektkoordination
Cornelia Reichel – cornelia.reichel@kulturaktiv.org
Thomas Haase – thomas.haase@kulturaktiv.org

Link
sachsenimdialog.de
facebook.com/sachsenimdialog
instagram.com/sachsenimdialog
twitter.com/SachsenImDialog