Jens Pabst | Guatemala

Jens Pabst | Guatemala
date
5. April 2022
20:00 - 22:00
location
Veränderbar
Görlitzer Str. 42, 01099 Dresden Neustadt, Deutschland
info
Eintritt frei!

Guatemala – ein Land mit vielen Gesichtern

Wir haben von den Maya-Pyramiden, der Kolonialstadt Antigua und atemberaubenden Landschaften gelesen. Als wir nach Guatemala einreisen, haben wir trotzdem kaum eine Vorstellung, was uns da erwartet.

Im bequemen Touristenbus fahren wir nach Tikal, um uns die weltbekannten Maya-Bauten anzusehen. Dagegen brauchen wir zwei Tagesmärsche, um die noch fast unbekannte und im Dschungel versteckte Maya-Metropole El Mirador zu erreichen. Durch unseren einheimischen Guide und die Köchin erfahren wir unterwegs schon einiges über das Leben in Guatemala. Im quirligen Chichicastenango bestaunen wir an einem Markttag, wie die Maya-Nachfahren aus allen Landesteilen ein kaum vorstellbares Angebot von Waren feilbieten und wie vor katholischen Kirchen noch immer Maya-Göttern gehuldigt wird. Auf unserer weiteren Tour besuchen wir die dank eines Erdbebens gut erhaltene Kolonialstil-Stadt Antigua. Dort wechseln sich gigantische Kirchen mit niedrigen, schick renovierten Häusern voller Souvenirläden, Restaurants oder Hotels ab.

Das Gegenstück zu so viel Kultur ist die beeindruckende Vielfalt der Natur: karibische Strände, tropische Regenwälder, gigantische Seen oder Nebelwälder in den Bergen. Ein paar der dutzenden Vulkane kommen wir auf einer dreitägigen Wanderung durch abgelegene Dörfer näher und unterstützen dadurch sogar noch ein Schulprojekt. Nahe des spektakulären Naturschutzgebiets Semuc Champey, wo ein Fluss ineinanderfließende Terrassen mit kristallklarem Wasser füllt, erleben wir dann doch eine brenzlige Situation. Dazu mehr bei der Winterreise in das lateinamerikanische Land Guatemala.


Es ist wieder so weit. Unsere schon traditionelle Veranstaltungsreihe Winterreisen geht von März bis April 2022 weiter. Die Vorträge finden in einer neuen Location statt! Wir freuen uns, in diesem Jahr in der veränderbar (artderkultur) zu Gast sein zu dürfen. Verschiedenste Personen berichten in gemütlicher Runde von ihren Reiseerlebnissen, damit auch bei kälterem Wetter in die Ferne geschwelgt werden kann.

29.03.2022 | Matthias Schumann | Moldau 05.04.2022 | Jens Pabst | Guatemala

In Partnerschaft mit

Gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien