­čöŐ | Prohlis Bingo, drei Fragen und eine Schreibwand

Das sind drei der vielen Optionen, die sich Anna, Marie und Sarah von stadt:wirken ausgedacht haben, um zu erfahren, was die B├╝rger von einem neuen B├╝rgerhaus Prohlis erwarten.

Text: Rosa Hauch ┬Ě Fotos: Yvonn Spauschus
Sprecher: Falk Goernert

Der Konjunktiv der M├Âglichkeiten soll im Laufe der kommenden zw├Âlf Monate Realit├Ąt werden. Valentina Marcenaro, Leiterin der JugendKunstschule Dresden (JKS) bleibt optimistisch. ÔÇ×Auch wenn die Prozesse in der Stadt nicht so schnell realisiert werden, ist es doch eine solide Basis, auf der das Projekt steht. Es w├Ąre auch m├Âglich gewesen, einen freien Tr├Ąger f├╝r das B├╝rgerhaus zu finden. Doch so erscheint es uns auch f├╝r die Zukunft berechenbarer.ÔÇť Valentina hat Prohliser und G├Ąste in den Garten des Palitzschhofes zum Sonntagsplausch eingeladen. Sie hofft, dass im Herbst die neue Stelle f├╝r das B├╝rgerhaus besetzt ist und auch bald ein Techniker seine Arbeit f├╝r die B├╝rger dort beginnen kann. Geplant sind ein gro├čer Saal f├╝r etwa 100 Personen und mehrere kleinere R├Ąume f├╝r Treffen oder Veranstaltungen, zum Arbeiten oder f├╝r Vereine.

B├╝rgerhaus Prohlis - Dresdner Nachbarschaften ┬ę Y. Spauschus

Vom Palitzschhof geht der Blick ├╝ber die B├╝rgerhausbaustelle direkt auf das dahinter liegende Hochhaus. Was interessiert die Menschen, die dort wohnen? Wie oft werden sie das Angebot direkt vor der Haust├╝r annehmen? Antworten auf diese Fragen bringt die Zukunft. Antworten auf die drei Fragen des Prohlis-Spaziergangs geben wir uns.

Warum trefft ihr euch gern dort, wo ihr euch trefft?

Daf├╝r gibt es nicht die Antwort. Manchmal werden an einen Treffpunkt Erinnerungen gekn├╝pft und manchmal liegt er nur verkehrstechnisch f├╝r alle g├╝nstig. Es passiert allerdings auch schon einmal, dass wir uns genau dort treffen, weil man schnell und gut vor einem Konzert noch etwas essen oder trinken kann. Der Ort ist besonders ruhig. Der Ort ist besonders cool. Der Ort ist besondersÔÇŽ f├╝r uns.

Dort ist es gem├╝tlich oder man kann prima Leute gucken. An diesem Ort sind auch sonst Leute, die man gerne mag. An diesem Ort wird nicht bl├Âd geguckt, es gibt W-LAN und man kommt auch sp├Ąt noch gut nach Hause. Und die wichtigsten Gr├╝nde stehen gewiss noch nicht hier.

Wie stellst du dir einen Ort vor, in dem du etwas Neues lernst?

Neues im Sinne von eine ÔÇô gute ÔÇô Erfahrung ÔÇô machen, dann inspirativ, fantasieanregend, ├╝berraschend.

Neues im Sinne von Weiterbildung, Studium, dann sicher ergonomisch gut gestaltet, ruhig, mit frischer Luft, frischem Kaffee und frischem Wasser. Gedanken wollen sich flie├čend wiegen, sonst wird das nichts mit der Erkenntnis.

Neues im Sinne von generell neu, dann geht das immer und ├╝berall und auch in alle Richtungen, wobei nicht alle gew├╝nscht und bestellt sind.

Wenn du einen neuen Ort betrittst, worauf achtest du als erstes?

Einer hat mal gesagt, auf den Fluchtweg. Darauf w├Ąre ich nie gekommen. D├ęformation professionnelle oder ganz ganz schlechte Erfahrungen. In fremden St├Ądten ist ein hoher Turm zum ├ťberblickverschaffen ganz nett. Werden an diesem Ort Erinnerungen wach oder Sehns├╝chte? Das erste ist sicher ein Gef├╝hl und das entsteht, noch bevor wir es aussprechen und aufschreiben k├Ânnen.

Apropos: Aufschreiben an der Schreibwand

Zum Zeitpunkt des Prohlis-Spaziergangs stand die Schreibwand gerade einmal eine Stunde auf der Wiese vor dem Palitzschhof und dem k├╝nftigen B├╝rgerhaus. In Arabisch, Deutsch und Russisch kann sofort gelesen und geschrieben werden, was man sich f├╝r das und von dem B├╝rgerhaus w├╝nscht. Der QR-Code f├╝hrt zur englischen Version. Also, Versteh-Schwierigkeiten wird es wenige geben. Man kann es im Vorbeigehen erledigen und anonym. Anna, Marie und Sarah wissen, dass es m├Âglich ist, dass nicht jede Wortmeldung ÔÇŽ doch sie setzen ganz stark auf die starken B├╝rgerinnen und ihre klaren Worte. Die Wand steht bereit, einen Monat lang alle B├╝rgerw├╝nsche aufzunehmen, damit das Konzept B├╝rgerhaus von B├╝rgern f├╝r B├╝rger komplettiert werden kann.


Mehr Informationen

JugenKunstschule Dresden ┬Ě Betreiberin des B├╝rgerhaus Prohlis
Bautzner Stra├če 130 ┬Ě 01099 Dresden
Ansprechpartner:innen: Valentina Marcenaro (Leiterin)
Mail: info@jks.dresden.de ┬Ě Telefon: 0351 796 885 10

stadt:wirken ┬Ě Konzeption und Durchf├╝hrung der dazugeh├Ârigen B├╝rgerbeteiligung
Jagdweg 15 ┬Ě 01159 Dresden
Ansprechpartner:innen: Anna Betsch, Marie Neumann, Sarah Urban
Mail: info@stadtwirken.de ┬Ě Telefon: 0351 796 885 10

B├╝rgerhaus Prohlis - Dresdner Nachbarschaften ┬ę Y. Spauschus

Dresdner Nachbarschaften – sichtbar, vernetzt, engagiert!

Nachbarschaften sind ├╝berall ÔÇô wir sind mittendrin. Mit Stadtteilspazierg├Ąngen, Gespr├Ąchen im Gr├╝nen, Kreativ-Workshops, Ausstellungen u.v.m.

Gef├Ârdert durch

Das Projekt wird wird gef├Ârdert durch das Staatsministerium f├╝r Soziales und Gesellschaftlichen Zusammenhalt. Diese Ma├čnahme wird mitfinanziert mit Steuermitteln auf Grundlage des vom S├Ąchsischen Landtag beschlossenen Haushaltes im Rahmen des Landesprogrammes Integrative Ma├čnahmen.