Galerie nEUROPA – virtuelle Ausstellung Belarus.Protest.Kultur

Die Diskreditierung der Oppositionsbewegung erfolgt auch ganz gezielt durch Sprache. Wenn der Präsident und staatliche Medien von den Protesten berichten, sprechen sie nicht von Menschen, sondern von „Alkoholikern und Prostituierten“ oder „Flöhen“ und „Ratten“. Dies ist keine neue Erscheinung. 2017 gab es den Versuch eine „Schmarotzer-Steuer“ einzuführen. Menschen ohne regelmäßiges Einkommen, wie Arbeitslose und freie Journalisten oder Künstler, sollte hier eine gesonderte Steuer entrichten. Die Proteste waren damals so heftig, dass die Einführung ausgesetzt wurde.

Hinweis zur Navigation Die Seitennummern entsprechen den Nummern auf den Schautafeln.