Galerie nEUROPA – virtuelle Ausstellung Belarus.Protest.Kultur

Das Gemälde „Über der Stadt“ (1914 -18) gehört zu den bekanntesten Motiven vom Marc Chagall. Doch statt dem schwebenden Liebespaar zeigt das Plakat einen Demonstranten, der im August 2020 in Minsk von Sicherheitskräften festgehalten wird. Der Künstler wurde 1887 im heute in Belarus gelegenen Witebsk geboren. Doch erst in den letzten Jahren sind die Belarus:innen sich des Sohns der Stadt so richtig bewusst geworden. 2018 wurde schließlich ein Museum zu Ehren Chagalls in seiner Geburtsstadt eröffnet.

Ein anderes Gemälde ist im Rahmen der Proteste zu noch größerer Bekanntheit gekommen: Eva (1928) von Chaim Soutine. Dieses Bild gehört zur Sammlung des später verhafteten Präsidentschaftskandidat Wiktar Babaryka. Unmittelbar nach seiner Verhaftung, wurde die sonst öffentlich zugängliche Kunstsammlung ebenfalls konfisziert. Mehrere Protestplakate haben das Motiv aufgegriffen. 

Wie Chagall ist Soutine jüdischer Abstammung und im Laufe seines Schaffens nach Frankreich emigriert.

Hinweis zur Navigation Die Seitennummern entsprechen den Nummern auf den Schautafeln.